Am 28. August fand im Kurfürstlichen Schloss in Mainz das "8. LFR-Bistro - erfolgreiche Frauen" des Landesfrauenrates Rheinland-Pfalz. „Im Mittelstand wird tagtäglich Großartiges von Unternehmerinnen geleistet“
Bereits zum zweiten Mal wurden im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Erfolgreiche Frauen im Mittelstand“ bemerkenswerte Gründerinnen, Nachfolgerinnen und Geschäftsführerinnen ausgezeichnet. Der bundesweite Wettbewerb findet nach 2018 bereits zum zweiten Mal statt. Ausgerichtet wird er vom Landesfrauenrat Rheinland-Pfalz (LFR) sowie dem Institut für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU – Otto Beisheim School of Management. „Ziele sind, erfolgreiche Frauen sichtbar zu machen, Frauen zur persönlichen Verantwortung und Karriere mit Vorbildern zu motivieren und das Selbstverständnis für Frauen im Management zu fördern. Der Landesfrauenrat Rheinland-Pfalz hat mit dem Institut für Familienunternehmen und Mittelstand der WHU ein Buch herausgegeben. Darin beschreiben 40 Autorinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft welchen positiven Einfluss sie auf das Erreichen der 17 UN- Nachhaltigkeitsziele, der Sustainable Development Goals (SDGs), sowie auf die Kriterien für eine gute Unternehmensführung; Environment, Social und Governance, (ESGs), ausüben. Die abwechslungsreichen best practices motivieren und inspirieren. Sie zeigen, dass gut verknüpfte Netzwerke durch interdisziplinäre Zusammenarbeit die Entwicklung von nachhaltiger Innovation fördern können. Das Projekt wurde unter anderem von LandesFrauenRat Hessen mitunterstützt.

Für den Landesfrauenrat Hessen nahmen die Beisitzerin Dominique-Chantal Pontani und die Geschäftsführerin Isriela Bushkola an dem "8. LFR-Bistro - erfolgreiche Frauen" teil.

 

LFR 28082021ks 346 Small

 

LFR 28082021ks 377 Small