Am Dienstag, 28. Juni 2016 fand der Informationstag Wiedereinstieg im Rathaus in Wiesbaden statt. Das Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. teilte sich einen Stand beim Markt der Möglichkeiten mit dem Mädchentreff Wiesbaden e.V.. Beide Institutionen informierten über ihre Angebote für Mädchen und Frauen und kamen mit Interessierten und Kooperationspartnerinnen ins Gespräch.

Zur Webseite des Mädchentreffs Wiesbaden e.V. gelangen Sie hier.

20160628 085159 resized Andere

Foto von links nach rechts: Anke Schwalm (Mädchentreff Wiesbaden e.V.), Laura Schöffler (Bildungsreferentin BüroF) und Carolin Rauscher (Geschäftsführerin BüroF).

Es gab zahlreiche Workshops, wie z. B. "Erfolgsfaktor: Resilienz", "Ältere Arbeitnehmerinnen - ein Gewinn für alle - Aufbruch in die Zukunft", "Weiblich, kreativ, erfolgreich: Existenzgründung von Frauen" oder "Die Perfektionsfalle - Im Spannungsfeld zwischen den eigenen Bedürfnissen und Perfektion im beruflichen und persönlichen Alltag". Den zuletzt genannten Workshop leitete Monika Finkbeiner, Referentin des BüroF.

Daneben hatten Frauen die Möglichkeit, zahlreiche Vorträge zu besuchen, einen Bewerbungs- und Deutsch-Check sowie eine Stilberatung durchzuführen.

Die Resonanz war gut und rund 80 Frauen nutzten das Angebot.

Der Informationstag Wiedereinstieg wurde vom Kommunalen Frauenreferat der Landeshauptstadt Wiesbaden in Kooperation mit dem Büro für Gleichstellungsfragen und Frauenangelegenheiten sowie der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit realisiert. Am Markt der Möglichkeiten nahmen insgesamt 26 Institutionen aus Wiesbaden, u.a. das BüroF, teil.

Auch im kommenden Jahr soll wieder ein solcher Informationstag stattfinden.