Gespräch zwischen dem Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Integration und Soziales, Dr. Wolfgang Dipppel, der Stabsstelle Frauenpolitik und dem LFR-Vorstand am 15.05.2014.

Zusammenfassung des Gespräches (PDF).

Auf Einladung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) in Hessen fand ein gemeinsames Gespräch mit dem Landesfrauenrat zum Thema „Netzwerk Frauen“ am 13. Mai 2014 in den Räumlichkeiten der SGK Hessen in Wiesbaden statt.

Zusammenfassung des Gespräches (PDF).

Am 12. Mai fand die zweite Mitgliederversammlung des Landesfrauenrat Hessen in Kassel statt.

Als Referentin konnte Stefanie Teuteberg, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Projektkoordinatorin Arbeitgeberservice, gewonnen werden, die zum Thema „Praktische Ansätze des Jobcenters der Stadt Kassel, um Frauenarmut entgegen zu treten“ referierte.

Download: PowerPoint Präsentation

Gespräch mit Frau Sigrid Erfurth, MdL, am 17.03.2014.

Gespräch mit Frau Claudia Ravensburg, MdL, am 08.04.2014.

Gespräch mit Herr René Rock, MdL, am 08.04.2014.

Gespräch mit Frau Marjana Schott, MdL, am 09.04.2014.

Gespräch mit Frau Lisa Gnadl, MdL, am 09.04.2014.

Am 25. Februar 2014 fand die erste Mitgliederversammlung vom Landesfrauenrat Hessen in der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung (HLZ) in Wiesbaden statt.

Herr Dr. Wolfgang Dippel, Staatssekretär seit dem 18. Januar 2014, stellte seine Person und seine frauenpolitischen Schwerpunkte in dieser Legislaturperiode vor.

Bild 1

Das Europakomitee Hessen (EKH) ist als gemeinnützig eingetragener Verein seit 2011 aktiv. Das EKH setzt sich für die Förderung des Europagedankens,· der europäischen Integration und des Informations-, Erfahrungs- und Meinungsaustausches über aktuelle Themen  der Europapolitik, besonders im Land Hessen ein.

Auch widmet sich das EKH der Förderung hessischer europapolitischer Interessen, begleitet hessische Europapolitik und unterstützt die Verständigung zwischen den europäischen Nationen.

Frau Isinay Kemmler, Delegierte im LFR Hessen für die Business and Professional Women Germany e.V., Club Frankfurt, wurde vom LFR Hessen in das EKH entsandt, in dem Sie als Beisitzerin im Vorstand aktiv ist. Am 16. Januar 2014 fand der Neujahrsempfang des EKH statt. Referent des Abends war Herr Udo von Kampen, Leiter des ZDF-Studios in Brüssel, der über die aktuelle Entwicklungen in Europa sprach.  Frau Dr. Jutta Pauli, Beisitzerin im LFR Vorstand Hessen und Carolin Rauscher, Geschäftsführerin des LFR Hessen, nahmen hieran teil.

bild1-2014
Von links nach rechts: Isinay Kemmler (Beisitzerin im Vorstand des EKH), Udo von Kampen (Leiter des ZDF-Studios in Brüssel),  Ute Wiegand-Fleischhacker (Beisitzerin im Vorstand des EKH) und Dr. Jutta Pauli (Beisitzerin im Vorstand des LFR)