Am 14. November 2013 fand eine Pressekonferenz in Offenbach mit den beteiligten Institutionen statt, bei der der Vizevorsitzende des Hessischen Apothekerverbandes Rudolf Diefenbach, LAG-Sprecherin Christa Winter und Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium Petra Müller-Klepper die Hintergründe zur Aktion „Rote Karte gegen Gewalt an Frauen“ erläuterten.

Sigrid Isser, Vorsitzende des LFR Hessen und Carolin Rauscher, Geschäftsführerin des LFR Hessen nahmen hieran teil.

Pressemitteilung vom Landesfrauenrat vom 15.11.2013

Billd 1 Pressekonferenz 14.11.2013 Offenbach

(von links nach rechts: HAV-Vize Rudolf Diefenbach, LAG Sprecherin Christa Winter, Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium Petra Müller-Klepper)

Bild 2 Staatssekretärin und Sigrid Isser

(von links nach rechts: Sigrid Isser, Vorsitzende Landesfrauenrat Hessen und Petra Müller-Klepper, Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium)

 Bild 3  LAG HAV und LFR 14.11.2013

(von links nach rechts: HAV-Vize Rudolf Diefenbach, Vorsitzende LFR Hessen Sigrid Isser, LAG Sprecherin Christa Winter, Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium Petra Müller-Klepper und LAG Sprecherin Judith Kolbe)